Aufgaben und Ziele

Organisation

Durch Kooperationen mit Sammlungen, Museen und Institutionen sowie mit Hilfe des Beirats der Nitsch Foundation werden Synergien durch eine qualitative nationale und internationale Verflechtung und Zusammenarbeit erzielt.

Nur durch diese Form der Zusammenarbeit wird man den Ansprüchen einer zeitgemäßen und nachhaltigen internationalen Positionierung des Künstlers gerecht.

Dokumentation

Neben der Herausgabe von Publikationen, der wissenschaftlichen Erforschung und Dokumentation des Gesamtkunstwerks von Hermann Nitsch, leistet die Nitsch Foundation einen wichtigen Beitrag zum Ausbau des Bildarchivs und Werkverzeichnis des Künstlers.

Vermittlung

Ein wesentliches Anliegen besteht darin, das Werk als auch die theoretischen Grundlagen des Orgien Mysterien Theaters zu vermitteln und den Diskurs in Form von Ausstellungen, Lesungen, Vorträgen und wissenschaftlichen Veranstaltungen zu fördern.

Zusätzlich stehen in der Multimedia-/Bibliothek der Nitsch Foundation Publikationen, Film- und Tonträger zur Person Hermann Nitsch und seines Orgien Mysterien Theaters für Studienzwecke zur Verfügung.

Ausstellungen

Im Rahmen einer Ausstellungsprogrammatik werden Installationen, Aktionen und die unterschiedlichen Disziplinen des Orgien Mysterien Theaters veranschaulicht. Die Ausstellungen werden von Hermann Nitsch konzipiert und kuratiert.

Distribution

Die Nitsch Foundation vertritt das Werk des Künstlers Hermann Nitsch weltweit exklusiv. Durch Partnerschaften mit Galerien wird die Distribution und das Ausstellungswesen bestmöglich strukturiert und gemeinsam positioniert.

Sammlern und Interessenten steht die Nitsch Foundation beratend zur Verfügung.