Odore

L'art, l'odeur et le sacré

Die Ausstellung “Odore” behandelt den rezeptiven Geruchssinn in der Kunstgeschichte und veranschaulicht Verbindungen zwischen Kunst, Geruch und dem Sakralen, mit Werken von Künstlern des 20. und 21. Jahrhunderts. Von Marcel Duchamp über Boris Raux bis hin zu Julie C. Fortier, auch Joseph Beuys, Hermann Nitsch, Jana Sterbak, Christelle Boulé, Gwen-Aël Lynn, Roman Moriceau, Quentin Derouet und anderen, wird der kulturelle Aspekt des Geruchs beleuchtet, ausgehend von seiner ältesten Anwendung, der des Kultes.

Ab 13. Januar 2021 in der Galerie Pauline Pavec, kuratiert von der Kunsthistorikerin und Kunstkritikerin Sandra Barré.

https://www.facebook.com/galeriepaulinepavec/videos/765880707473790/

13. Januar — 20. Februar 2021

Galerie Pauline Pavec
45, rue Meslay
75003 Paris
Frankreich
www.paulinepavec.com

Mittwoch bis Samstag 14 — 19 Uhr